Logo by Sabine Pleyel, 2014

Supporter

 

     

OKTO

 

OKTO ist Österreichs größter Community-TV-Sender und stellt dem Projekt nicht nur die zahlreichen Sendezeiten sondern auch Kameras und Licht-Euqipment zur Verfügung. Das OKTO-Team steht uns jederzeit zur Seite und kümmert sich um die senderinterne Pressearbeit.

www.okto.tv
 

Institut für Narrative Kunst Wien

 

Unterteilt in Wien und Niederösterreich, bietet das INK Aus- und Weiterbildungen für angehende LiteratInnen, Filmschaffende und KulturjournalistInnen an.

Arno Aschauer, seines Zeichens künstlerischer Leiter des INK Wien, steht der Think INK Group als Projektbetreuer und Coach zur Seite.

www.ink-wien.net
 

Jugend in Aktion

 

Ziel des Programms ist die Förderung aktiver Bürgerschaft junger Menschen, die Entwicklung von Solidarität und Toleranz sowie des gegenseitigen Verständnisses zwischen Jugendlichen aus verschiedenen Ländern und den Ausbau von Unterstützungssystemen für Jugendliche sowie der europäischen Zusammenarbeit im Jugendbereich.

Das Programm wird in 31 europäischen Ländern umgesetzt.

www.jugendinaktion.at
 

Kammermusik Festival "Allegro Vivo"

 

Allegro Vivo feiert 2014 sein 36. Festivaljahr. Unter der Leitung von Bijan Khadem-Missagh werden rund 500 Musiker einen klangvollen Konzertreigen gestalten. 52 Konzerte an 30 Spielstätten – in den schönsten Stiften, Kirchen, Schlössern und historischen Schätzen der Region – machen das Waldviertel zum Zentrum der Kammermusik.
Thematisch beschäftigt sich Allegro Vivo mit dem Zusammenwirken und dem gegenseitigen Einfluss von Musik und Sprache. Unter dem Titel »Sprachklang« steht die Musik aus deutschsprachigen Ländern im Vordergrund, darunter auch Zitate von Bertha von Suttner.

www.allegro-vivo.at
 

Verlag der Nationen

 

Der Verlag der Nationen gehört zur Husum-Verlagsgruppe. Gegründet 1948, war dieser Verlag einer der liberalsten und renommiertesten in der Ex-DDR. Nach dem drohenden Aus gelang es, den Verlag der Nation im Büchermarkt neu zu platzieren. "Die Veröffentlichung literarischer Spitzentitel braucht Zukunftsperspektiven".

www.verlag-der-kunst.de
 

Heeresgeschichtliches Museum

 

Das HGM dokumentiert die Geschichte von Österreichs Militärwesen. Das HGM stellt dem Projekt das Gemälde "Die Batterie der Toten" von Vaclav Sochor zur freien Verwendung, zur Verfügung. Das Gemälde zeigt die Schlacht bei Königgrätz, die einen großen Teil des Romans einnimmt.

www.hgm.or.at
 

Vienna Film Commission

 

Als Einrichtung der Stadt Wien unterstützt sie nationale und internationale Filmproduktionen bei Dreharbeiten in Wien.
Die Vienna Film Commission koordiniert Kommunikationsabläufe zwischen der Stadtverwaltung und der Filmbranche, insbesondere bei der Erteilung von Drehgenehmigungen. Sie unterstützt bei der Suche nach geeigneten Motiven und Servicepartnern in der Branche. Darüber hinaus betreibt sie Lobbying für den Film und bewirbt Wien international als Dreh- und Produktionsstandort für Filme mit dem Ziel, nachhaltige Effekte für die Filmbranche vor Ort zu erreichen.

www.viennafilmcommission.at
 

ADEG - Firma Gruber (Gerald Gruber)

 

 

Art Forum Wien (Prof. Thomas Frankl)

 

 

Atelier im WUK (Christoph Srb)

 

 

Breitenseer Lichtspiele

 

 

Burgtheater Wien

 

 

Café Schadek

 

 

Caritas Wien - Betreuungszentrum Gruft (Susanne Peter, Michaela Sieger)

 

 

Carla Zamora Campos

 

 

Constantin Hatz

 

 

Das Radetzky - Kaffeebar (David Kuntscher)

 

 

Die Grünen-Parlamentsclub

 

 

Die Schenke

 

 

Gugg - HOSI Wien

 

 

Gustav Adolf Kirche (Norbert Karvanek, Athanas Velichkov)

 

 

Herbsttage Blindenmarkt (Intendant Michael Garschall)

 

 

Hofjagd- und Rüstkammer Wien (Dr. Matthias Pfaffenbichler)

 

 

Klub Gru (Stefan Gasser, Anna Battisti)

 

 

Kunsthistorisches Museum Wien (Nina Auinger-Sutterlüty)

 

 

Landestheater Niederösterreich

 

 

Marktgemeinde Blindenmarkt

 

 

Rathaus Wien

 

 

Raiffeisenkasse Blindenmarkt

 

 

s'Häferl (Norbert Karvanek, Athanas Velichkov)

 

 

Schloss Harmannsdorf

 

 

Shortynale Kurzfilmfestival Klosterneuburg (Claudia Wölfl)

 

 

Sonja Leitsberger

 

 

Stift Altenburg

 

 

Tagungszentrum Schönbrunn (Organisationsteam des ÖAS-Kongress)

 

 

Wienbibliothek (Suzie Wong)

 

 

Wiener Konzerthaus

 

 
»Nach "lieben" ist "helfen" das schönste Zeitwort der Welt.«

BERTHA v. SUTTNER, 1843 – 1914